banner.jpg

Zum Neunten Mal: 140 Kinder der Käfertal-Grundschule unter dem Motto "Fitnesswoche" beim SC Käfertal Abteilung Boule

Bereits zum neunten Mal waren über 140 Schüler der Käfertal-Grundschule auf dem Boule-Gelände des SC Käfertal zu Gast, um das Boulespiel kennen zu lernen. Wie immer leitete Klaus Endreß mit großem Engagement das Training. Hier sein Bericht:

Bericht von Klaus Endreß:

Federführend war Frau Leiss von der Käfertalschule, die mit mir das Bouletraining durchführte. Insgesamt kamen an diesem Tag 6 Schulklassen in verschiedenen Zeitabständen auf den Bouleplatz. Zur Seite stand mir Vereinsmitglied Bianca Petzold, die sich liebevoll um die Kids kümmerte und sie bestens versorgte. Zum Zweiten Mal stand mir DPV  und Bundesligaspieler Pascal Keller als Co-Trainer zur Verfügung. Die Klassenstärke lag zwischen 24 und 28 Kindern.
Schultraining mit Klaus Endreß
Dieses Jahr standen auf dem Programm 4 Spielstationen in jeweils 2 Gruppen: Tic Tac Toe – Petanque, Doublette mit Klaus Endress und Triplette mit Pascal Keller vom Bouleclub Horb. Ziel war es, die  Spielregeln zu verfeinern, Teamgeist zu entwickeln, Technikhilfe und Spaß am Boulespiel zu haben.
Bedenken muss man, dass zum Beispiel die 4 .Klasse auch schon das vierte Mal dabei ist.

In der Pause gab es Brezeln und O-Saft und eine Bouledemonstration zwischen Pascal und Klaus. Natürlich waren die Kinder auf der Gewinnerseite von Pascal, er hat geschossen und ich habe gelegt.

Dann habe ich die Kids darauf aufmerksam gemacht, dass unsere Jugendmannschaft in die nächsthöhere Spielklasse aufgestiegen ist und dass die Jüngsten in der Jugendliga an zweiter und dritter Stelle stehen. Eine Demonstration erfolgte mit Bildern und Fotos an der Wand.

Frau Leiss und ich verabredeten nun, dass in den nächsten Wochen vor den Ferien jeweils eine Schulklasse nochmals auf den Bouleplatz kommt.

Jetzt wurden die Spielzeiten verlängert. Auf dem Programm: sieben Spielstationen mit schriftlicher Auswertung. Dabei wird in verschiedene Kreise gelegt, auf große Kugeln geschossen und in Autoreifen geworfen. Zwei Kinder waren immer zusammen und haben sich gegeneinander bewertet. Die andere Gruppe spielte Triplette. Nach 1 Stunde erfolgte ein Gruppenwechsel. Alle Kinder waren mit Eifer dabei, denn es gab auch drei Preise. Der 1. Platz durfte sich über einen Kinderatlas über Deutschland, der 2. Platz über einen Tierkinderatlas und 3. Platz über eine große Tüte Gummibärchen freuen.

Bedanken möchte ich mich bei Frau Leiss von der Käfertalschule, die mich in den letzten Jahren tatkräftig unterstützte, damit wir den Kindern das Boulespiel näher bringen konnten.

In unserer Bouleabeilung sind Kinder und Jugendliche (natürlich auch Erwachsene) jederzeit willkommen. Wenn wir Sie für diese tolle Sportart begeistern konnten, dann melden Sie sich und ihre Kinder bei uns.

PS: In unserer Bildergalerie befinden sich auch die Bilder des Tages. Über diesen Link kommt man direkt hin.

Herzrasen

Schlagzeilen

neos Praxis

Die nächsten Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.