banner.jpg

Harmonia Waldhof ü 50 AH und Amicitia Viernheim ü 35 AH gewinnen die jeweiligen AH-Turniere beim SC Käfertal

Beim ü 50 AH-Turnier am Freitag Abend setzte sich Harmonia Waldhof in der Gruppe A mit 9 Punkten vor der DJK Käfertal mit 6 Punkten, dem VfB Gartenstadt mit 3 Punkten und dem Titelverteidiger der SG Hemsbach mit 0 Punkten durch.

In der Gruppe B belegte der SV Rohrhof mit 7 Punkten den ersten Platz, vor dem VfB Gartenstadt u 70 mit 4 Punkten und 2:3 Toren und dem SC Käfertal mit 4 Punkten und 1:2 Toren. Der SKV Sandhofen belegte mit 1 Punkt den 4. Platz in dieser Gruppe.

In den beiden Halbfinals besiegte anschließend Harmonia Waldhof den VfB Gartenstadt u 70 mit 3:0 und der SV Rohrhof die DJK Käfertal mit 3:2 nach 9 m Schießen.

Im Spiel um Platz 3, durch die beiden Verlierer der Halbfinalspiele, besiegte der VfB Gartenstadt u 70 die DJK Käfertal ebenfalls mit 3:2 nach 9 m Schießen.

Das Finale  des ü 50 Turniers entschied anschließend Harmonia Waldhof mit 2:1 gegen den SV Rohrhof.

Nach der Siegerehrung durch die Turnierleitung und Sponsor Rainer Wöppel erfolgte in der 3. Halbzeit manche Tanzrunde. Besonderer Dank gilt den beiden Sponsoren Rainer Wöppel und Arno Geider für die Spende der Sachpreise.

Bericht vom ü 35  AH-Turnier:

In dem vom SCK zum 25. mal ausgerichteten Alt-Herren Fußball Turnier setzte sich in der Gruppe A überraschend die DJK Käfertal mit 9 Punkten vor dem SKV/DJK Sandhofen mit 7 Punkten durch. Den dritten Platz in dieser Gruppe belegte VfL Kurpfalz Neckarau, vor dem SC Blumenau und der TSG Weinheim die ebenfalls jeweils 4 Punkte erspielten.

In der Gruppe B siegte ungeschlagen der Vorjahressieger Amicitia Viernheim mit 9 Punkten vor dem SV Waldhof SM mit 4 Punkten und Harmonia Waldhof, sowie dem SKV Sandhofen.

In den beiden Halbfinale besiegte dann der SV Waldhof SM die DJK Käfertal mit 2:0 und Amicitia Viernheim setzte  sich gegen SKV/DJK Sandhofen durch.

Im Spiel um den 3. Platz besiegte das Team aus Sandhofen die DJK Käfertal mit 2:0 und im Finale führte die Amicitia Viernheim schon 3:1 als sich das Team unter unserem neuen 1. Mannschaftstrainer nochmal aufbäumte und zum 3:3 ausglich. Im anschließenden 9 m Schießen behielten die Gäste aus Südhessen mit 5:4 die Oberhand so dass der Wanderpokal in "Verne" verbleibt.

Endspiel_35_Viernheim_SVW_20180714_191249.jpg - 8.35 MB

Bild: Finale  Amicitia Viernheim - Waldhof PM

 Nach der Siegerehrung durch die Turnierleitung klang unser Jubiläumsturnier bei "Bierkönig" und "Oberbayern"-Musik gemütlich aus.

Unser besonderer Dank gilt nochmals unseren Sponsoren, den teilnehmenden Mannschaften, den eingeteilten Schiedsrichtern (Samstags nur zwei Verbandsschiedsrichter!),den Organisatoren, den Helfern und der Turnierleitung für die gelungene Veranstaltung, die 2019 mit dem 26. Turnier fortgesetzt werden soll.

Herzrasen

Schlagzeilen

neos Praxis

Die nächsten Termine