banner.jpg

Herzlich willkommen bei der Bouleabteilung

20 Jahre Bouleabteilung - Das wurde gefeiert!

Am 21.01.1997 wurde die Bouleabteilung vom Verwaltungsrat des SCK offiziell als Abteilung in den Verein aufgenommen. Nach 20 Jahren wurde es endlich einmal Zeit, dies zu feiern und auch ein bisschen zurückzublicken:

So durfte Abteilungsleiter Patrick Fahner am 22.07.2017 zum "Warm-Up" am Mittag bereits 40 aktive und ehemalige Bouler und Freunde der Abteilung begrüßen. Bei einem kleinen Super-Melée Turnier (jede Runde werden neue Spielpartner und Gegner zugelost) gab es viele Gelegenheiten zu Gesprächen über das Gestern und Heute und erfreulicherweise nahmen auch einige ehemalige nach vielen Jahren der Abstinenz mal wieder eine Kugel in die Hand. Gespielt wurden 4 Runden und zwischendurch konnten sich alle am reichhaltigen Kuchenbuffet stärken.

Beginn des Tages mit einem Super-Melée-Turnier

Im Lauf der letzten Spielrunde stießen weitere Gäste für das Abendprogramm hinzu, entsprechend wurde es mit über 60 Personen kuschelig unter unserer Pergola. In einer kurzen Ansprache begrüßte Patrick Fahner auch die Hinzugestoßenen und wünschte allen einen schönen Abend. Dieter Klein, 2. Vorsitzender des SCK, überbrachte die Grüße des Hauptvereins und gratulierte zum 20-jährigen Bestehen. Ebenso ließen es sich unsere Freunde vom BC Sandhofen, vertreten durch Bärbel Stefanski und Ellen Krieger, nicht nehmen, uns mit einer selbstgebastelten Skulptur aus Boulekugeln zu überraschen.

Ellen und Bärbel überreichen die Grüße des BC Sandhofen

Im Anschluss durfte endlich das Buffet geplündert werden. Wie in den Anfangsjahren verwöhnte Fr. Hollenbach unsere Gaumen, passenderweise mit einem französischen Buffet. Wer gerade nicht am Essen war oder bereits wieder Kugeln warf, konnte sich eine Sammlung alter Bilder anschauen und so die eine oder andere Erinnerung wachküssen.

Auch wenn der Spaß am Mittag eindeutig im Vordergrund stand, gibt es bei Turnieren natürlich auch immer Sieger zu küren. Ein simpler Pokal oder eine Flasche Wein war den Damen unseres Organisationskomitees aber zu langweilig. Daher wurde eine Medaille aus Landjägern und Brezeln gebastelt! Reimund Ulitzka als bestes aktives und Sascha Wagner als bestes ehemaliges Mitglied durften sich über diesen besonderen Preis freuen.

Reimund und Sascha freuen sich tierisch über ihren Preis

Auf die Siegerehrung folgte noch ein Rückblick auf die vergangenen 20 Jahre: auf die Enstehung der Abteilung, ihren Werdegang und was sie in all den Jahren ausgezeichnet hat. Vieles ist seither geschehen, auf das man mit Stolz zurückblicken kann: Der Bau der Bouleanlage und der Hütte in Eigenregie, die Ausrichtung großer, deutschlandweiter Ereignisse wie Deutsche Meisterschaften oder eine Jugend-WM-Qualifikation, unsere Traditionsturniere und natürlich auch die sportlichen Erfolge, insbesondere die unserer Jugendlichen. 6 deutsche Jugendmeister hat die Abteilung hervorgebracht. Das kann sich sehen lassen.

Bis tief in die Nacht wurde weitergefeiert, erzählt und Boule gespielt. Es hat uns besonders gefreut, dass auch viele Ehemalige, die schon Jahre nicht mehr auf dem Bouleplatz waren, den Weg zu uns gefunden haben. Denn auch sie sind ein Teil der 20-jährigen Geschichte und haben ihren Beitrag dazu geleistet, dass die Abteilung heute da steht, wo sie ist.

PS: Ein Bilderalbum in unserer Galerie folgt bald.

Herzrasen

Schlagzeilen

neos Praxis

Die nächsten Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.