banner.jpg

Herzlich willkommen bei der Bouleabteilung

25 Jahre: Die Ligaregion feiert beim SCK

Die Ligaregion Rhein-Neckar wird in diesem Jahr 25. Daher wurde der RNL-Pokal zu einem Jubiläumsturnier ausgeweitet und der SCK-Bouleabteilung wurde die Ehre zuteil, diese Veranstaltung ausrichten zu dürfen.

24 Mannschaften traten zum Jubiläumspokal an, darunter durften die Ligaleiter Sarah Schwander (BC Schwetzingen) und Patrick Fahner auch ein Team mit Vertretern des BBPV-Gesamtvorstandes um Präsident Jens-Christian Beck, ein Team mit ehemaligen Ligaleitern sowie ein Jugendteam mit Jugendlichen aus der Region, darunter unser Talent Marvin Petzold, begrüßen.

Nach einem Sektempfang wurden dann auch eifrig Kugeln geworfen. Es wurde im Modus 6-tête gespielt. Zwischen den Runden konnten sich die Teilnehmer an einer reichhaltigen Essensauswahl stärken. Vielen Dank an Bianca Petzold und alle anderen fleißigen Helfer, die bei der Bewirtung wieder ein Ausrufezeichen gesetzt haben und für rundum zufriedene Gesichter gesorgt haben. Stellvertretend sei hier das Lob von Ligaleiterin Sarah Schwander in ihrem Bericht auf www.rhein-neckar-liga.de erwähnt:

"Bedanken möchte ich mich beim SC Käfertal für das "Rundum Wohlfühlpaket". Über 150 Spielerinnen und Spieler wurden bestens versorgt. So gab es nicht nur wie überall die obligatorische Bratwurst, nein! Von Tapasteller über Flammkuchen zu Sardellen, bis hin zu einer großen Kuchenauswahl war alles vertreten. Ein wirklich großer Aufwand, der hier betrieben wurde und der von den Spielern absolut geschätzt wurde."

Aus sportlicher Sicht sei erwähnt, dass das Team "ehemalige Ligaleiter" mit ehemaligen Liga- und Staffelleitern sowie einem Schiedsrichter über den Tag die souveränste und konstanteste Leistung gezeigt hatte und damit verdient den Jubiläumspokal gewonnen haben.

Beachtlich auch die Leistung des Jugendteams mit Marvin Petzold, die den zweiten Platz erreichten. Auf Rang 3 folgte die zweite Mannschaft des BC Schwetzingen. Unser Käfertaler Team, gemischt mit erfahrenen Spielern und Neumitgliedern konnte nicht um den Sieg mitspielen und landete am Ende auf Platz 16.

Dennoch lässt sich festhalten, dass sich der SCK als guter Gastgeber präsentiert hat. Wir bedanken uns für das positive Feedback, das wir von vielen Spielern und Gästen erhalten habe und hoffen uns bald wieder bei einem unseren Turniere zu sehen.

Für einen ausführlichen Bericht sei nochmal auf die Seite der Rhein-Neckar-Liga www.rhein-neckar-liga.de hingewiesen. Bilder der Veranstaltung gibt es in der Bildergalerie zu betrachten.

Herzrasen

Schlagzeilen

Winter Party 2018 beim SCK

Die nächsten Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.