banner.jpg

Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/cache/a/ea181c33bdebd8fad2c5cb66f9c44a7c.JPG'

U16: B-Junioren

 

Trainer:

 

  

Alexander Pakurar 

Tel. +49 176 64147933  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bernhard Bauer 

Tel. +49 170 9017393   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Trainingszeiten:

Montag und Mittwoch 19:00 - 20:30 Uhr

Freitag 17:30 - 19 Uhr

 

VfB Gartenstadt AH (ü 50) - SC Käfertal AH (ü 50) 2:6 (1:4)

In der im Rahmen des Sportfestes von unserem Nachbarverein ausgetragenen AH-Begegnung wurde bereits in der 1. Halbzeit der Grundstein für den Sieg der SCK Mannschaft gelegt.

Aus einer sicheren Abwehr heraus ging der SCK mit jeweils 2 Treffer von Arno Geider und Jochen Hettel mit 4:0 in Führung ehe der Gastgeber das erst Tor zum 1:4 Halbzeitstand erzielen konnte.

Nach der Halbzeitpause (in der es sintflutartig regnete) erhöhte der SCK wiederum durch Hettel auf 1:5, ehe der VfB Gartenstadt auf 2:5 verkürzen konnten.

Mit zwei Glanzparaden konnte der SCK Torwart aber weitere Treffer verhindern, eher Harald Fischer  den 2:6 Endstand, in der von  Wolfgang Ulrich (SCK) geleiteten Partie, erzielte.

Mannschaft:

Seidenglanz(TW), Vetter, Hettel, Sowa, Eitel, Walz, Fischer, Huck, Geider,

 rs

AH ü 50 belegt 7. Platz.....

...beim AH Turnier von  RW Rheinau.

Nachdem das erste Spiel gegen die Alt Stars Mannheim ausgefallen war (Wertung 3:0 für den SCK) spielte der SCK gegen den Turnierfavoriten RW Rheinau 0:1.Vor dem unglücklichen Freistoßgegentor wurden mehrere Großchancen durch unsere AH vergeben.

Nachdem desolaten 0:3 gegen FV Brühl ging auch gegen den späteren Finalisten TSV Halmstadt die Partie mit 1:3 (Brenneisen) verloren, so daß der SCK in das 7 m Schießen gegen Juventus Mannheim um Platz 7 spielte.

Hier konnte sich der SCK nach der Verwandlung des entscheidenden 7 m durch Seidenglanz (TW) mit 7:6 durchsetzen. Zuvor hatte der SCK Torwart zweimal einen 7  m des Gegners gehalten.

Mannschaft:

Seidenglanz(TW), Eitel, Ulrich, Geider; Sowa, Brenneisen, Hauser; Vetter und Hettel

23 AH Turnier um den Erler&Wöppel Cup

VfB Gartenstadt und Harmonia Waldhof

heißen die beiden Gewinner beim 23. Erler und Wöppel Cup für Alt Herren Fußballmannschaften

Bei der zweitägigen Veranstaltung auf dem Gelände des SC 1910 Käfertal an der Oberen Riedstrasse, wurde das Turnier 2016 für die ü 50 Mannschaften erneut vom VfB Gartenstadt SM gewonnen. Somit ging der Wanderpokal nach dreimaligen Gewinn endgültig zum Nachbarverein aus der Gartenstadt und für 2017 wird ein neuer Wanderpokal benötigt.

Im Modus jeder gegen jeden startete der spätere Turniersieger mit einer Niederlage gegen die Mannschaft des Veranstalters vom SC Käfertal (2:3) und darauffolgenden Siegen gegen DJK Käfertal (5:0), Alt Stars Mannheim (2:0) und TSV Neckarau (2:0), sowie der SG Hemsbach (1:0) und im „Derby“ gegen die ü 71 von VfB Gartenstadt  mit 2:0. Somit konnte  das Team um Roland Helmling, Michael Geier und Thomas Reisch den Wanderpokal zum dritten Mal mit nach Hause nehmen konnte.

Die Platzierungen vom ü 50 Turnier:

1.) VfB Gartenstadt SM                               

 

Die weiteren Platzierungen:

2.) SC 1910 Käfertal

3.) SG Hemsbach

4.) TSV Neckarau

5.) DJK Käfertal

6.) VfB Gartenstadt ü 71

7.) Alt Stars Mannheim

An diesem „heißen“ Freitagabend wurde nach der Siegerehrung mit toller Stimmung auf dem SCK Vereinsgelände bis in die frühen Morgenstunden die „3. Halbzeit“ mit Musik von M. Böhm  gefeiert.

Nachdem am nächsten Tag kurzfristig 2 Mannschaft für das ü 35 AH-Turnier abgesagt hatten, wurde dieses Turnier für die „jungen“ AH Mannschaften mit nur 6 Teams am frühen Samstagabend auf dem Kunstrasenplatz (auf 2 Spielfelder) des SCKs veranstaltet. Auch hier haben sich die Mannschaften kurzfristig auf den Modus jeder gegen jeden verständigt, so daß man rechtzeitig vor dem Spiel der deutschen Nationalmannschaft bei der EM gegen Italien das Turnier beenden konnte.

Der Turniersieger vom „Schlammloch“ wollte in diesem Jahr unbedingt den Pokal gewinnen, nach dem mann 2015 noch der DJK Sandhofen den Vortritt lassen musste.

Mit Siegen gegen Spvgg Sandhofen (3:0), DJK Käfertal (1:0), SC Blumenau (4:0), VT Frankenthal (2:0) und einem Unentschieden (0:0) gegen wurde die Mannschaft vom Altrhein Turniersieger 2016

Die Platzierungen vom ü 35 Turnier:

1.) Harmonia Waldhof

2.) SC Blumenau

3.) DJK Sandhofen

4.) VT Frankenthal

5.) DJK Käfertal

6.) Spvgg Sandhofen

Vor und nach dem EM Spiel heizt dann die Band „Grey Black and Blond“ die Stimmung kräftig an und der Elfmeterkrimi tat ein Übriges dazu.

An dieser Stelle möchte sich die AH Mannschaft bei allen Sponsoren und Gönnern, den teilnehmenden Mannschaften, den Schiedsrichtern vom FK Mannheim und allen Helfern/Organisatoren für die gelungen Veranstaltung 2016 bedanken.

Besonderer Dank gilt hier den beiden SK der AH Rainer Wöppel und Arno Geider und wir hoffen, daß wir uns alle zur 24. Auflage  im Juli 2017 in Käfertal wiedersehen.

   

r.s

SCK AH Kiesschippen !

Am 2. August war die AH des SCK gefragt.

Weiterlesen: SCK AH Kiesschippen !

Herzrasen

Schlagzeilen

neos Praxis

Die nächsten Termine