banner.jpg

Herzlich willkommen bei der Bouleabteilung

17. Walboulisnacht - Einladung

Zur 17. Auflage unseres Traditionsturniers laden wir euch herzlich ein! Wie in den letzten Jahren auch findet die Walboulisnacht im Rahmen der Turnierserie "Grand Prix d'Allemagne" (GPdA) statt.

Das Doublette-Turnier am Samstag, 29.04.2017 beginnt um 14.30 Uhr (Einschreibeschluss).
Turniermodus: Poule A-B (bis 64 Teams) oder A-C-B-D KO (ab 65 Teams).

Die offizielle Einladung gibt es hier.

Wie ihr unseren Platz findet, erfahrt ihr hier.

Wir freuen uns auf euer Kommen. Allez les boules!

Alle weiteren Turniere des GPdA findet ihr unter www.grand-prix-allemagne.de

GPdA-Logo

Landesmeistertitel für Stelios Grigoriadis

Einen großartigen Erfolg konnte unser Jugendspieler Stelios Grigoriadis erspielen. Zusammen mit Björn Schwortschik (BC Edingen-Neckarhausen) und Tristan Frenz (BPV Freiburg) konnte er die Hallenlandesmeisterschaft der Jugend in Nordrhein-Westfalen in der Altersklasse Cadets gewinnen. Herzlichen Glückwunsch, Stelios!

Florian Fries gewinnt Löwenmasters

Unser Jugendspieler Florian Fries konnte einen hervorragenden Erfolg feiern. Er gewann zusammen mit Patrick Beton (SKV Unterensingen) und Olivier Willmann (BF Malsch) das Löwenmaster am 23.10.2016 in Rastatt!

Das Löwenmaster ist ein Einladungsturnier des baden-württembergischen Verbandes, um die erfolgreichsten Spieler des Jahres auszuzeichnen. Großartig, dass sich Florian in diesem stark besetzten Teilnehmerfeld behaupten konnte.

Trainingseinheiten mit Lara und Sascha Koch

Durch viele neue, ehrgeizige und einige erfahrene Mitglieder entstand der Wunsch, sich spielerisch weiterzuentwickeln und neue Techniken auszuprobieren. Erfreulicherweise konnten wir hierfür mit Lara und Sascha Koch zwei externe Trainer gewinnen, die für diese Aufgabe prädestiniert waren.

Weiterlesen: Trainingseinheiten mit Lara und Sascha Koch

Hattrick! Hamid Zorgani zum 3. Mal in Folge Vereinsmeister Tête

Mit 26 Teilnehmern traten am 01.11.2016 so viele Mitglieder wie noch nie an, um den diesjährigen Vereinsmeister im Tête-à-tête zu ermitteln. Gespielt wurde in 5 Gruppen jeder gegen jeden um den Einzug ins Viertelfinale. In vielen Gruppen ging es sehr eng zu, sodass teilweise der direkte Vergleich (mitunter auch zwischen drei Teams) um das Weiterkommen entscheiden musste.

Weiterlesen: Hattrick! Hamid Zorgani zum 3. Mal in Folge Vereinsmeister Tête

Herzrasen

Schlagzeilen

neos Praxis

Die nächsten Termine