banner.jpg

Start der Jugendliga 2011 auf dem Käfertaler Boulodrome

Nach der Gründung der Jugendliga im letzten Jahr traten in diesem Jahr schon 31 Kinder am ersten Spieltag 2011 der Jugendliga Rhein-Neckar auf dem Käfertaler Sportplatz an und kämpften um die Ränge.

 

Dank des unermüdlichen Einsatzes unserer Sportkameraden Klaus Endreß und Bianca Petzold und weiter Jugendfreunde aus dem Rhein-Neckar-Kreis wurde es möglich, nach der gelungenen Premiere der Jugendliga im letzten Jahr auch in diesem Jahr im Rhein-Neckar-Dreieck eine Ligarunde für die Jugendlichen der Altersklassen Minimes und Cadets durchzuführen.

Erfreulicherweise treten in diesem Jahr nicht nur 6, sondern sogar schon 10 Teams an, um den Meister zu ermitteln. Darunter befinden sich sogar ein Team aus Rheinland-Pfalz und eines aus Hessen.

Der erste Spieltag fand am 27.03.2011 auf unserem Gelände statt. Ein schönes Bild, wenn der gesamte Platz von Jugendlichen bevölkert wird! Sehr friedlich und auf einem tollen Niveau liefen die Spiele ab. Strittige Situationen konnte Schiri Xavier Queffelec in seiner ruhigen Art klären und so den Kindern etwas Regelkunde beibringen.

Unsere insgesamt 5 Jugendlichen zeigten allesamt eine gute Leistung und waren deshalb auch erfolgreich. Sowohl Marvin Petzold und Florian Fries zusammen mit ihrem Spielpartner aus Sandhofen als auch das Team Robin Bitsch / Romy Gärtner / Joshua Gärtner konnten jeweils 3 ihrer 5 Partien gewinnen und belegen damit die Plätze 2 und 3 hinter dem bislang ungeschlagenen Tabellenführer aus Malsch. Gratulation zu der tollen Leistung!

Die Jugendliga ist eine Bereicherung für den Petanquesport in der Region und in ganz Baden-Württemberg. Die Jugendlichen haben die Möglichkeit, sich untereinander zu messen und dabei neue Kontakte zu knüpfen und Freundschaften zu schließen. Oftmals fehlt Ihnen in Vereinen die Möglichkeit, ernsthaft Boule zu spielen, weil zum einen wenig andere Kinder da sind oder die Lücke zum Erwachsenenligabetrieb zu groß ist.Ein herzlicher Dank geht an alle, die sich für die Liga im Sinne der Jugend mit so viel Herzblut engagieren. Hoffentlich geht es weiter so aufwärts mit der Jugendliga!

Die Bedeutung der Liga zeigte auch Winfried Hess, Referent für Jugend im baden-württembergischen Petanque-Verband, mit seiner Anwesenheit. Er beobachtete die Jugendlichen und wurde bestimmt auf das eine oder andere Talent aufmerksam. Vielleicht wird ja bald der eine oder andere für den baden-württembergischen Landeskader auflaufen...

Der nächste Spieltag ist am 24.09.2011 um 10.00 Uhr bei Stahlbad Weinheim.

Bilder vom Spieltag sind hier in unserer Galerie zu finden.

Herzrasen

Schlagzeilen

neos Praxis

Die nächsten Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.