banner.jpg

Herzlich willkommen bei der Bouleabteilung

Titelverteidigung und Kleine, die ganz groß auftrumpfen, beim 21. Jugendboulevard

49 Teams kamen bei fast schon sommerlichen Temperaturen zum 21. Jugendboulevard am 13.10.2019 nach Käfertal. Das Besondere beim Jugendboulevard ist, dass immer ein Jugendlicher und ein Erwachsener zusammen spielen und auch die Bandbreite an Spielern ist bemerkenswert: Von Deutschen Meistern bis zum 5-Jährigen, der sein erstes Turnier spielt, reicht das Spektrum und alle tragen hier freundschaftlich und fair ihre Spiele miteinander aus!

Gespielt wurden wie immer 4 Runden Schweizer System. Äußerst spannend und eng ging es am Ende auf dem Siegertreppchen zu: Alle drei Mannschaften hatten vier Siege auf ihrem Konto und auch die gleiche Zahl an Buchholzpunkten, sodass letztendlich die Kugeldifferenz entscheiden musste. Die Entscheidung fiel wie folgt aus:

  1. Mercedes Lehner und André Skiba (beide FT Freiburg)
  2. Jörn Vinnay (TSV Badenia Feudenheim) und Michele Sarro (PC Bouletten Mannheim)
  3. Donnie Dang und Duy Dang (beide Dieburg)

Jüngster Teilnehmer: Noea AnaniaDamit behielten die Favoriten und Titelverteidiger Mercedes und André, aktuell auch gemeinsam Deutsche Meister im Doublette Mixte bei den Senioren, am Ende die Oberhand. Herzlichen Glückwunsch hierzu! Genauso hoch ist allerdings auch die Leistung der anderen beiden ungeschlagenen Teams einzuschätzen, insbesondere bei Donnie, der es mit gerade einmal 7 Jahren bereits aufs Treppchen geschafft hat. Chapeau! Traditionell gibt es auch einen Sonderpreis für den jüngsten Teilnehmer. Dieser ging in diesem Jahr an Noea Anania (BC Achern) mit 5 Jahren. Zusammen mit Papa Tehina konnte er sich auf den 15. Platz spielen. Die Kleinsten haben hier also ordentlich mitgemischt; großartig!

Detaillierte Ergebnisse gibt es hier.

Die Sieger (v.l.): Donnie und Duy Dang, Jörn Vinnay, Michele Sarro, André Skiba und Mercedes Lehner

Klaus Endreß führte parallel zum Hauptturnier wieder einen Schießwettbewerb für unsere Jugendlichen in allen Altersklassen durch. Hier lauteten die Ergebnisse wie folgt:

Minimes

  1. Jerome-Dai Tran
  2. Erwin Harzbecher
  3. Emil Croissant

Sieger Tireur Minimes: Jerome-Dai Tran, Erwin Harzbecher und Emil Croissant

Cadets

  1. Alexander Hein
  2. Mercedes Lehner
  3. Felix Fries

Sieger Tireur Cadets: Alexander Hein, Mercedes Lehner und Felix Fries

Juniors

  1. Jan Koch
  2. Björn Schwortschik
  3. Fabian Vornberg

Sieger Tireur Juniors: Björn Schwortschik, Fabian Vornberg, Jan Koch

Was beim Jugendboulevard ebenfalls nicht fehlen darf, ist die große Tombola, bei der jedes Team automatisch teilnimmt. In diesem Jahr kam es zu einer besonderen Anekdote: Zuächst einmal war der Hauptpreis dieses Jahr nicht von Anfang an bekannt. Die Anspannung aller Kinder stieg dann sprunghaft an, als sie sahen, dass sie eine Playstation 4 inklusive des Spiels FIFA 20 gewinnen konnten. Als am Ende nur noch zwei Preise übrig waren, eine Kugeltasche von bouli.de und die besagt Playstation. Turnierleiter Patrick Fahner wollte gerade nochmal zusätzlich Spannung aufbauen, da kam ein Ruf aus der Menge: "Das bleibt eh in der Familie". Tatsächlich wollte es der Zufall so, dass am Ende das Geschwisterpärchen Annika und Jörn Vinnay (TSV Badenia Feudenheim) übrig blieb. Selbstverständlich konnte damit auf die finale Ziehung verzichtet werden und beide nahmen freudestrahlend die PS4 (und natürlich auch die Kugeltasche) entgegen.

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an die Firmen Erler + Wöppel Abwassertechnik sowie bouli.de für ihre Unterstützung!

Hauptpreisgewinner bei der Tombola: Jörn und Annika Vinnay mit Lisa Kamrad und Michele Sarro 

Herzrasen

Schlagzeilen

neos Praxis

Die nächsten Termine