banner.jpg

SCK AH- SC BLUMENAU AH 6:7

Erste Halbzeit noch im Winterschlaf!

 

Das erste Spiel im Jahr 2018 bestritt die AH am Donnerstagabend unter Flutlicht 22.03. gegen Blumenau. Blumenau war vom Anpfiff weg spielbestimmend, Passsicher und Zweikampfstark, während bei der SCK AH von Fussball nichts zu merken war. Einzig Torwart Zipse verhinderte einen höheren Rückstand. Zwei kleine Lichtblicke im Angriff ermöglichten Kara zwei Treffer und somit ging man nur mit einem 2:3 Rückstand in die Pause.  Nach der Halbzeit konnte das Spiel zunächst offener gestaltet werden und die SCK AH versuchte den Ausgleich zu erzielen. Blumenau war aber auch weiterhin stark im Mittelfeld und Sturm und nutzte eine weitere Verschnaufpause der SCK AH zu drei weiteren Toren. Danach schaltete Blumenau merklich zurück, bedingt auch durch einige Wechsel innerhalb der Gästemannschaft. Die SCK AH gab das Spiel aber auch noch nicht auf und konnte durch zweimal Kara und einmal Schura ebenfalls drei Treffer erzielen und den Rückstand bis auf ein Tor verkürzen.  Nun ging man volles Risiko und setzte alles auf die Karte Ausgleich , aber die SC Blumenau konterte noch einmal erfolgreich zum 7:5. Allerdings waren noch 5 Minuten zu spielen und die SC Käfertal AH Moral war noch nicht gebrochen, und weiterhin wollte die Mannschaft zumindest ein Unentschieden erzwingen. Letztlich konnte erneut Kara mit seinem fünften Treffer, diesmal per Elfmeter, nochmals den Anschlusstreffer erzielen,aber zu mehr reichte es nicht. Somit gewinnt die SC Blumenau verdient mit 6:7 bei der SCK AH,  die jedoch trotz der Niederlage und der vielen Gegentore eine tolle Moral gezeigt hat.

Für das nächste Spiel hoffen wir das die kranken Spieler wieder Einsatzbereit sind. Die sportliche Leitung bedankt sich bei Frank Pilger der trotz Verletzung versucht hat der Mannschaft zu helfen, aber leider nach drei Minuten den Platz schon wieder verletzt verlassen musste.

Bericht von Frank Hagendorn.

Herzrasen

Schlagzeilen

Winter Party 2018 beim SCK

Die nächsten Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.