banner.jpg

Bambini auf Erfolgskurs

Im März waren wir zu Gast beim SV Waldwimmersbach zu deren jährlichem Rundbandenhallenturnier. Dort erhalten wir schon seit 3 Jahren immer vor Ort die nächste Einladung. Es ist immer ein riesen Spektakel, sowohl fußballerisch als auch kulinarisch wird dort alles geboten. Es ist echt ein so tolles Turnier. 4 Spiele und alle durchweg gut gespielt, gewonnen, verloren, unentschieden alles war dabei.

Herrlich, wie die Turnierleitung übers Mikro die Kinder motiviert und uns Eltern oder Fans animiert hat mit zu machen. Eine Gaudi. Ein gegnerischer Trainer kam auf unsere Trainer zu und fragte was wir unseren Kindern geben, weil sie so toll Fußball spielen. Ein anderer fragte mich als Betreuerin wie ich es schaffe die Eltern so zu motivieren, dass die mitfeiern. Echt toll so eine Bestätigung zu erhalten, alles richtig gemacht mit unseren Bambinis. Der Nachmittag verflog wie im Nu und die Einladung für nächstes Jahr steht! Inklusive Mama-Mannschaft zur Pausenunterhaltung, wir freuen uns drauf.

Am 2.4. lud Ladenburg zum Freundschaftsblitzturnier. Sehr kurzfristig, aber richtig motiviert waren wir natürlich dabei. 2 Mannschaften durften jeweils 4 Spiele bestreiten, dieses Mal sogar mit Torhüter! Klar, waren da unsere Kinder sofort begeistert. Im Regen kamen wir in Ladenburg an, als eine der ersten Mannschaften. Etwas Organisation fehlte noch, aber es wurde sofort improvisiert. Es war auch für deren Bambini Team die erste Bewährungsprobe für solch einen Spieltag. Als Spende brachte jede Mannschaft einen Kuchen mit, diesen gab es später mit Kaffee und Capri Sonne gegen einen kleinen Obolus für die gastgebende Mannschaft. Und los ging es. Wir hatten 2 Mannschaften, Team weiß und Team Fila, die Kinder waren echt heiß auf Fußball. Wir Eltern natürlich auch, trotz des Regen jubelten wir und feuerten unsere Kinder an.

Team weiß: gegen Wallstadt 3:1 gewonnen, gegen Ilvesheim 3:2 gewonnen, gegen Phönix nach einem 2:0 Rückstand in einer extrem spannenden Aufholjagd 4:2 gewonnen, leider gegen (eine sehr starke späte  F-Jugend) Ladenburg1 5:0 verloren. Ein harter Kampf, auch mit Tränen, aber leider doch alle Gegner körperlich stark überlegen.

Team Fila: gegen Lützelsachsen 2:2, gegen VFR Mannheim leider 2:1 verloren, gegen Seckenheim 2:0 gewonnen und gegen Ladenburg2 1:0 gewonnen! Auch Team Fila hat sehr gut gespielt, stark gekämpft und mit viel Spaß das Turnier gerockt. Auch hier wieder viel Lob von den anderen Trainern, es macht wirklich Spaß dabei zu sein. Zum Schluss wurde Team weiß mit Team Fila 2. Turniersieger, Ladenburg1 als gastgebende Mannschaft Turniersieger. Als Siegerehrung gab es eine Runde Gummibärchen für Ladenburg und Käfertal, im Anschluss noch Kaffe und Kuchen für uns Eltern. Die Sonne zeigte sich dann auch noch von ihrer besten Frühjahrsseite und somit war es ein wirklich gelungener Spieltag.

 K.O. aber glücklich reisten wir ab zurück nach Mannheim. Wir freuen uns auf die weiteren Spiele der Bambini, wie es so schön heißt: unsere Kinder haben Blut geleckt! Wir Eltern natürlich auch!