banner.jpg

D3 gewinnt auswärts souverän das 1. Rückrundenspiel

Besser konnte die Rückrunde für unsere Spieler der D3 gar nicht beginnen. Da konnten noch nicht einmal die Bayern mit Ihrem 8:0 gegen Hamburg mithalten.

Bereits nach 2 Minuten gingen wir beim Gastgeber Spvgg06 Ketsch 3  mit einem schönen Tor durch unseren Kapitän Metin in Führung. Ketsch konnte zwar kurz darauf ausgleichen, doch Metin schoss unbeirrt sein 2. Tor. Kurz vor der Halbzeitpause, dass Spiel war sehr einseitig geprägt und wir überwiegend im Ballbesitz, schoss Metin aus 20 (!) Meter Distanz sein 3. Tor.

 

So, wie die 1. Halbzeit endete, begann die 2.

Gestärkt und aufgebaut durch unsere 1:3 - Führung schoss kurz nach Wiederanpfiff unser Stürmer Celil sein erstes Tor direkt in den Winkel des gegnerischen Kastens und baute den Vorsprung auf ein 1:4 aus.

Drei Minuten später stand es 1:5 - und wieder mal war es Metin, der den Ball im Tor der Ketscher versank.

Tja, was soll man dazu sagen ? Celil schnappte sich 2 Minuten später den Ball und traf zum 1:6. Kurz darauf kassierten wir zwar durch einen Stellungsfehler unserer Abwehr ein 2:6, doch das konnte unsere Gier nach Toren nicht bremsen. Hendrik, unser Abwehr-Spezialist, zog durch und traf zum 2:7. Und auch Juan, unser Dribbelkünstler, durfte sich kurz darauf mit einem 2:8 verewigen. Ketsch war nur noch körperlich anwesend. Spätestens nach dem tollen Zusammenspiel zwischen Darnel und Metin und dem daraus resultierendem 2:9 durch Celil war unser Gegner mental auf der Heimreise. Kurz darauf erhöhte unser Speedy Gonzales Emre zum 2:10.

Kurz vor Spielende konnte Ketsch zwar noch sein 3. Tor schießen, doch unser Kapitän Metin stellte die Tordifferenz mit einem schönen Flankentor wieder her, sodass wir am Ende verdient mit einem 3:11 nach Hause fuhren.

Dennoch war das Spiel sehr fair und Ketsch ein toller Gastgeber.